Pasta mit veganer Wodka Sauce

Pasta mit Veganer Wodkasauce-3von4

Die vegane Wodka Sauce wird durch das Mixen von rohen Cashewnüssen hergestellt, so dass sie reichhaltig, cremig und köstlich ist.

Ein romantisches Abendessen beginnt mit den Zutaten: etwas Tofu und frisches Gemüse und seit neustem auch die neu entdeckte Wodka Sauce, besser gesagt eine vegane Wodka Sauce. Diese Sauce ist völlig frei von tierischen Produkten, aber dank der Magie der rohen Cashewnüsse reichhaltig. Sehr lecker

Das Rezepte zur Wodka Sauce ist schon etwas älter, wurde aber seitdem immer wieder weiter entwickelt. Sie passt ebenso gut zu Spaghettikürbis, geröstetes Gemüse oder in einer veganen Lasagne..

Bewertet mit 4.9 von 5, basierend auf 51 Kundenbewertungen
∅ 4.9 bei 51 Bewertungen
Zutaten für 2 Portionen
75 mg
Cashewnüsse
75 ml
Wasser
75 ml
Wodka
2 Esslöffel
Olivenöl
1 Stk
Knoblauchzehen
200 mg
geschälte Tomaten
200 mg
gehackte Tomaten
Pfeffer
Salz
Petersilie
Basilikum
Vorbereiten
Kochen
Kalorien
Pasta mit Veganer Wodkasauce-3von4

Schritt 1

  • Die Cashewnüsse 3-5h in Wasser einweichen
  • Cashewnüsse abtropfen und zusammen Wasser in einen Mixer geben.
  • Solange mixen bis es eine glatte, zähflüssige Masse ergibt

Schritt 2

  • Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze, wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu.
  • Für ungefähr fünf Minuten anbraten, bis sie gläsern und weich sind.
  • Fügen Sie den Knoblauch hinzu und lassen es eine Minute weiterkochen
Pasta mit Veganer Wodkasauce-3von4

Schritt 3

  • Die zerdrückten Tomaten, Tomatenwürfel und Wodka in den Topf geben
  • Die Mischung wieder zum Kochen bringen und die Hitze auf kleiner Flamme etwas vor sich hinköcheln lassen
  • Nach ungefähr fünfzehn Minuten ist die Soße ein wenig eingedickt und der Alkohol ist verkocht.
Pasta mit Veganer Wodkasauce-3von4

Schritt 4

  • Rühren Sie die Cashew-Mischung die Sauce unter und bringen Sie sie für eine Minute zum Kochen, bis sie ganz erhitzt ist.
  • Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Über Pasta der Wahl kippen, gut umrühren und mit frischem Basilikum oder Petersilie garnieren. Anschließend warm servieren.