Pasta mit cremiger Käsesoße

Pasta Pappardelle deftiger Käsesauce

Wenn Pasta mit Käsesauce, dann keine Schmalspur- oder sonst irgendeine harmlose Variante, sondern richtig – das heißt deftig, cremig, mit Butter und Sahne, einfach wundervoll. Dieses Gericht hat es in sich, aber bitte, man gönnt sich doch sonst nichts. Weitere Varianten wären den Cheddar/Gouda durch Gorgonzola ersetzen. Sehr gut dazu würde auch gedünstetes Gemüse, dass man unter die Sauce mixt passen Oder falls Ihr Fleisch dazu wollt: Schinken

Bewertet mit 4.7 von 5, basierend auf 38 Kundenbewertungen
∅ 4.7 bei 38 Bewertungen
Zutaten für 2 Portionen
250 g
Bandnudeln
75 g
Cheddar Käse
75 g
Bergkäse
25 g
Butter
25 g
Mehl
1 Schuss
Weißwein
250 ml
Milch
125 ml
Sahne
50 ml
Gemüsebrühe
Kräuter nach Belieben (Petersilie, Thymian, Rosmarin)
Salz
Pfeffer
Vorbereiten
Kochen
Kalorien
Quelle:
https://sarahsdelightblog.wordpress.com/2017/07/26/pasta-mit-kaesesauce

Schritt 1

  • Den Käse in Würfel schneiden.
  • Die Butter schmelzen, das Mehl einrühren und leicht bräunen.
  • Mit einem Schuss Wein ablöschen, Gemüsebrühe und Milch angießen.

Schritt 2

  • Die Sauce 10 Minuten köcheln lassen, die Sahne einrühren und 5 Minuten weiterkochen.
  • Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen und vor dem Abseihen etwas Kochwasser beiseite geben.
  • Den Käse zugeben, langsam schmelzen lassen und einrühren.
Pasta Pappardelle deftiger Käsesauce

Schritt 3

  • Die Sauce mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln zurück in den Topf geben, mit der Sauce vermischen und nach Belieben Kochwasser einrühren.