Italienisches Pfannengemüse mit Nudeln

italienisches Pfannengemüse mit Nudeln

Heute gibt es ein raffiniertes Rezept: Italienisches Pfannengemüse mit Nudeln. Bella Italia mit mediterranen Gemüse und einer leichten Soße die euch gleich in die Toskana versetzen.
Perfekt als vegane Hauptmahlzeit, es passt aber auch zu Hühnchen oder Fisch.

Guten Pastahunger!

Zutaten für 3 Portionen
1
Knoblauchzehen
1 große
Zwiebel
2
Zucchini
2
Paprika
4
Tomaten
5 EL
Olivenöl
Kapern
Basilikum
Vorbereiten
Kochen
Kalorien:350 kcal
4.6/5 (56 Bewertungen)

Schritt 1

  • Knoblauch schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Zucchini, Aubergine, Paprika und Tomaten waschen, evtl. entkernen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden.


Schritt 2

  • Knoblauch und Zwiebel in 2 EL Olivenöl leicht anschwitzen, dann Zucchini, Aubergine und Paprika dazugeben
  • Alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten weich dünsten.

Schritt 3

  • Nach etwa 6 Minuten die Tomaten zufügen. Dabei noch etwas Olivenöl dazugeben, zusammen mit dem Wasser der Tomaten ergibt es einen leichten, feinen Sud.
  • Mit Bella Italia würzen und gut umrühren. Kapern erst am Ende hinzugeben.

italienisches Pfannengemüse mit Nudeln

Schritt 4

  • Derzeit Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.
  • Nudeln in Sieb abschütten und auf einen tiefen Teller anrichten.
  • Gemüse darüber verteilen und mit frischem Basilikum garnieren.