Farfalle mit Ricotta-Spinat-Sauce

Farfalle mit Ricotta-Spinat-Sauce

Das ist Italien: Farfalle Pasta mit Ricotta-Spinat-Sauce lockt die ganze Familie von nah und fern an den Tisch! Spinat ist bekannt als Schrecken der Kindheit. Weniger bekannt ist, dass er in Kombination mit Ricotta eine wunderbar leckere Pastasauce ergibt. Im Frühjahr wenn es frischen Spinat gibt kann dieser direkt vom Feld verwendet werden

Bewertet mit 4.9 von 5, basierend auf 27 Kundenbewertungen
∅ 4.9 bei 27 Bewertungen
Zutaten für 1 Portion
200 g
Farfalle
250 g
Spinat (TK)
200 g
Ricotta
5 Blätter
Basilikum
20 g
Parmesan
1 Stk
Knoblauchzehen
1 Stk
Zwiebel
3 EL
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Vorbereiten
Kochen
Kalorien

Aus unseren Shop

Farfalle mit Ricotta-Spinat-Sauce

Schritt 1

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine, feine Würfel schneiden.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel & Knoblauch  darin glasig dünsten.
  • Aufgetauten Spinat leicht ausdrücken und in der Pfanne für ca. 10min erhitzen. Falls ihr frischen Spinat verwendet den Spinat waschen und kleinhacken

Schritt 2

  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen & abschütten.
  • Basilikum fein hacken und mit der Ricotta unter die Spinat heben
  • Kräftig umrühren und 5 Minuten köcheln lassen
Farfalle mit Ricotta-Spinat-Sauce

Schritt 3

  • Das Ganze mit Salz & Pfeffer abschmecken
  • Nun entweder die Nudeln unter die Ricotta-Spinat-Sauce haben und eine One-Pod-Pasta daraus machen oder die Nudel in einen Teller geben und die Spinat Sauce darüber geben
  • Das ganze leicht mit Parmesankäse garnieren.